Vertrauen missbraucht Die Werbeaktion von Savedroid schadet der Krypto-Szene

Die Werbeaktion von Savedroid schadet der Krypto-Szene
Kommentar. Die Macher von Savedroid wollten mit dem fingierten Raub etwas Gutes tun und dafür sorgen, dass mehr Vertrauen entsteht. Erreicht haben sie das Gegenteil.

Schwere Vorwürfe Frisierte Unfallbilanz? US-Behörde nimmt Tesla ins Visier

Frisierte Unfallbilanz? US-Behörde nimmt Tesla ins Visier
Kurznachricht. Der Elektroautobauer soll schwerwiegende Verletzungen seiner Mitarbeiter in der Unfallbilanz unterschlagen haben. Tesla spricht von einer „Desinformationskampagne".

Kochboxen-Versender Rocket will HelloFresh-Aktien für 150 Millionen Euro verkaufen

Rocket will HelloFresh-Aktien für 150 Millionen Euro verkaufen
Kurznachricht. Mehr Geld für Rocket Internet: Die Berliner Startupfabrik will einen Teil ihrer Aktien an HelloFresh verkaufen und damit 150 Millionen Euro verdienen.

Sponsored Post 7 triumphale Hacks, die ein Startup Erfolgsgeschichten schreiben lassen

Anzeige
7 triumphale Hacks, die ein Startup Erfolgsgeschichten schreiben lassen

Sponsored Post 7 triumphale Hacks, die ein Startup Erfolgsgeschichten schreiben lassen

Anzeige. Viele Gründerinnen und Gründer träumen davon, mit ihrem Startup den großen Coup zu landen – was aber nur selten klappt. Wie gelingt der Business-Siegeszug?

Frankfurter Fintech Kein ICO-Betrug – Savedroid gibt PR-Stunt zu und erklärt sich

Kein ICO-Betrug – Savedroid gibt PR-Stunt zu und erklärt sich
Newsartikel. Nachdem gestern Kleinanleger das Schlimmste befürchten mussten, steht nun fest: Das Savedroid-Team hat sich nicht ins Ausland abgesetzt. Es handelt sich um eine Werbeaktion.

Smarte Sensoren 20 Millionen für Münchner AI-Startup Konux

20 Millionen für Münchner AI-Startup Konux
Kurznachricht. Das Startup Konux entwickelt smarte Sensoren für die Industrie. Jetzt hat die 2014 gegründete Firma eine Series-B-Finanzierungsrunde abgeschlossen.

Sponsored Post 3 Startups, die digitale Lücken im Personalwesen schließen

Anzeige
3 Startups, die digitale Lücken im Personalwesen schließen

Sponsored Post 3 Startups, die digitale Lücken im Personalwesen schließen

Anzeige. Effiziente, dynamische Personalarbeit ist heutzutage ein Muss, um Talente zu rekrutieren und zu halten. Diese drei Startups holen HR-Abteilungen ins digitale Zeitalter.

Exklusiv Dieses Startup sammelte vor dem Launch 1,8 Millionen Euro ein

Dieses Startup sammelte vor dem Launch 1,8 Millionen Euro ein
Startup-Scanner. Schon in der Beta-Phase investierten Business Angels die Millionensumme in Smoothr. Das System soll Kellnern Arbeit abnehmen und Bestellungen beschleunigen.

Social-Media-Startup Dreieinhalb Jahre nach dem Start: Wie Jodel endlich Geld verdienen will

Dreieinhalb Jahre nach dem Start: Wie Jodel endlich Geld verdienen will
Newsartikel. Werbung für alle – vom Privatnutzer bis zum Unternehmen – soll Einnahmen bringen. Mit Themenkanälen will die Jodel-App unterdessen der wachsenden Zielgruppe gerecht werden.

Autonom fahren Die Angst der Deutschen vor der Innovation – das gab‘s schon einmal

Die Angst der Deutschen vor der Innovation – das gab‘s schon einmal
Analyse. Industrie und neue Mobilitätsanbieter müssen noch viel Überzeugungsarbeit leisten, damit der Wandel funktioniert und Innovationen zu Erfolgen werden.

Sponsored Post Wie Startups mit Automatisierung ihre Gewinne maximieren

Anzeige
Wie Startups mit Automatisierung ihre Gewinne maximieren

Sponsored Post Wie Startups mit Automatisierung ihre Gewinne maximieren

Anzeige. Automatisierte Prozesse und Services sind ein Muss, damit die Konkurrenz nicht an einem vorbeizieht. Wie können Startups dieses Ass im Ärmel effektiv ausspielen?

Jetzt handeln! Was die neue Datengesetzgebung für das Online–Marketing bedeutet

Was die neue Datengesetzgebung für das Online–Marketing bedeutet
Fachbeitrag. Ende Mai tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Hier gibt's eine ausführliche To-Do-Liste für alle, die im Bereich Online-Marketing tätig sind.

Während du schliefst Amazon Prime hat weltweit über 100 Millionen Mitglieder

Amazon Prime hat weltweit über 100 Millionen Mitglieder
Kolumne. Amazon macht Angaben zur Mitgliederzahl. Außerdem: Welche Auswirkungen hat die neue Datengesetzgebung und SpaceX bringt ein NASA-Teleskop in die Umlaufbahn.

Frankfurter Fintech Hack, ICO-Betrug, PR-Stunt: Was ist bei Savedroid los?

Hack, ICO-Betrug, PR-Stunt: Was ist bei Savedroid los?
Newsartikel. Seit Stunden ist die Savedroid-Website offline, das Startup ist unerreichbar und der CEO verschickt Urlaubsbilder. Anleger rätseln, ob sie Betrugs-Opfer geworden sind.

Einzelhandel Einkaufen ohne KI und VR? Wie altmodisch!

Einkaufen ohne KI und VR? Wie altmodisch!
Einblick. Roboter, VR, Voice-Assistenten: Der Einzelhandel wird sich durch die Digitalisierung verändern. Doch Experten warnen: Wer nur auf online setzt, liegt falsch.

Elektromobilität Byton-Premiere in Europa – acht Fakten über den Tesla-Rivalen

Byton-Premiere in Europa – acht Fakten über den Tesla-Rivalen
Hintergrund. Byton stellt seinen Tesla-Herausforderer zum ersten Mal in Europa vor. Wir haben für Euch zusammengefasst, was man über das chinesische E-Auto-Startup wissen muss.

T1tan vs. Titan Oliver Kahn verklagt Freiburger Handschuh-Startup

Oliver Kahn verklagt Freiburger Handschuh-Startup
Kurznachricht. Der Ex-Fußballer geht gerichtlich gegen das Startup T1tan vor. Er fürchtet Verwechslungen. Deren bekanntester Investor ist ebenfalls ein ehemaliger Nationaltorhüter.

Food-VC „Katjesgreenfood hat eine Exotenrolle in den USA“

„Katjesgreenfood hat eine Exotenrolle in den USA“
Interview. Die Beteiligungsgesellschaft von Katjes investiert nur in nachhaltige Food-Startups. Der VC sieht sich dafür immer mehr in den USA um. Warum, erklärt CEO Manon Littek.

Für‘s Image VW will sein Logo pimpen – kann das gut gehen?

VW will sein Logo pimpen – kann das gut gehen?
Analyse. Ganz neu branden will sich VW und damit die Dieselkrise abschütteln. Auch andere Unternehmen haben das bereits versucht – mit mäßigem Erfolg.

Exklusiv Berliner Hotel-Startup DreamCheaper an US-Investor verkauft

Berliner Hotel-Startup DreamCheaper an US-Investor verkauft
Newsartikel. Für eine weitere Finanzierungsrunde reichte es nicht. Der Buchungsdienst soll aber unter dem gleichen Namen weitergeführt und die Mitarbeiter übernommen werden.

Realsatire Cambridge Analytica soll eigenen ICO geplant haben

Cambridge Analytica soll eigenen ICO geplant haben
Newsartikel. 30 Millionen Dollar wollte man so angeblich einsammeln. Das Startup kommentiert nicht, gibt aber zu, mit der Blockchain experimentiert zu haben – für mehr Datenschutz.